Verband der Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung
www.kkv-bund.de
KKV-Bund / Ortsgemeinschaft Lohne

Jung KKV

Der Jung-KKV, Bund junger Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung, versteht sich als Jugendverband, der sich an den Problemen seiner Mitglieder orientiert. Er versucht, ihre Fähigkeiten zu entwickeln, sich mit eigenen Problemen auseinanderzusetzen.   Grundlage unserer Arbeit ist der uns verbindende Glaube an Jesus Christus. Orientierungsmaßstab für unser gesellschaftliches Handeln ist die katholische Soziallehre. Als berufsbezogener Jugendverband beschäftigen wir uns schwerpunktmäßig mit der Berufsfindung, der Berufsausbildung, der beruflichen Weiterbildung und der konkreten Situation am Arbeitsplatz. Ziel des Jung-KKV ist es, Hilfestellung bei der Selbstverwirklichung junger Menschen zu geben, die sich vollzieht im Glauben an Gott und in der Nachfolge Jesu Christi.

Innerhalb der katholischen Kirche wollen wir die Anliegen jugendlicher Berufstätiger zum Ausdruck bringen. Auf Bundesebene beschäftigen wir uns schwerpunktmäßig mit dem Aktionsprogramm, das sich mit der Berufs-  und Arbeitswelt, der Kirche, Freizeit, Familie und Partnerschaft auseinandersetzt. Im Jung-KKV haben sich Jugendliche im Alter von etwa 16 bis 27 Jahren zusammengeschlossen, die als Auszubildende oder Angestellte und Beamte, Kaufleute und Angehörige freier Berufe in Wirtschaft und Verwaltung tätig sind oder dort tätig werden wollen.

Der Bund junger Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung ist die Jugendorganisation des KKV. Seine Zentrale ist in Essen.